Schulordnung der Volksschule Mittertreffling    

 

Lehrer und andere Erwachsene werden immer gegrüßt!

1. SCHULWEG, SCHÜLERTRANSPORT, VERKEHRSSICHERHEIT
• Wählen eines möglichst gefahrlosen Schulweges.
• Für den Weg vom und zum Schulgebäude bzw. Bus besteht keine Aufsichtspflicht für LehrerInnen.
• Die Schüler haben vor 7.45 Uhr keinen Einlass in die Klassenräume.
• Nur Kinder, die für die Morgenaufsicht angemeldet sind, haben das Recht, sich in den dafür vorgesehenen Klassen aufzuhalten.
• Nach dem Unterricht gehen die Schüler in Begleitung einer Lehrperson in die Garderobe. Diese ist nach dem Ankleiden sofort zu verlassen.
• Fußgeher verlassen sofort das Schulgelände. Buskinder warten nur in der Wartezone auf ihren Bus bzw. gehen sofort zu den Haltestellen.

2. SCHULHAUS und SCHULLIEGENSCHAFT
• Jede Beschädigung und Verschmutzung innerhalb des Schulareals ist zu unterlassen bzw. sofort zu melden.
• Laufen und Raufen sind im Schulgebäude verboten.
• Das Bedienen der Schiebetüren, Fenster, Sonnenrollos und ähnlicher Einrichtungen ist den Schülern generell untersagt.
• Das Besteigen von Möbeln und Geländern ist im gesamten Schulareal verboten.
• Jausenzeit ist ausschließlich in der großen Pause. Auf Sauberkeit ist zu achten. Eine gesunde Jause ist obligatorisch.
• Kaugummi und Dinge, die im Unterricht nicht benötigt werden, sind verboten.
• Das Verlassen des Schulareals ist während der gesamten Unterrichtszeit und den Pausen verboten.
• Die ersten 20 Minuten der Mittagspause (= 30 Minuten) verbringen die Schüler im Speisesaal. Die restlichen 10 Minuten sind die Kinder in dem Raum, in dem anschließend der Unterricht stattfindet.
• Das Rauchen ist für alle Personen im gesamten Schulgebäude verboten.
• Das Werfen von Gegenständen und das Hantieren mit gefährlichen Dingen ist verboten.
• Für den Turnunterricht ist geeignete Kleidung erforderlich.
• Nach dem Unterricht ist das Klassenzimmer in sauberem Zustand (kein Unrat auf dem Boden, in Bankfächern; Sessel oben) zu verlassen und von Lehrpersonen abzuschließen.
• Vergessene Sachen können nach dem Verlassen des Gebäudes nicht mehr geholt werden.

3. SAUBERKEIT und HYGIENE
• Abfälle gehören in die dafür vorgesehenen Behälter – Mülltrennung!
• Wände dürfen nicht beschmiert oder in anderer Form verunreinigt werden.
• Milchbecher werden in die Kistchen zurückgestellt.
• In den Toiletten ist besondere Reinlichkeit geboten! Hände waschen!
Kein Papier verschwenden; nirgends hinaufsteigen; Verunreinigungen sofort melden.
• Schmutzige Schuhe sind vor dem Betreten des Schulgebäudes zu reinigen (besonders bei Nässe und im Winter).
• Die Schulkleidung muss sauber sein und der Situation angepasst werden.

4. KATASTROPHENFÄLLE
• Bewahrt Ruhe! Befolgt den Alarmplan! Alle Anweisungen sind strikt zu befolgen.



DEN ANWEISUNGEN DER LEHRPERSONEN UND DES SCHULWARTES
IST UNBEDINGT FOLGE ZU LEISTEN!
 

  • IMG_9172.JPG
  • img_1454.jpg
  • IMG_1446.jpg
  • IMG_5386.jpeg
  • img_1443.jpg
  • IMG_5388.jpeg
  • img_1446.jpg
  • IMG_3227.jpeg
  • IMG_1440.jpg
  • IMG_1447.jpg
  • IMG_8865.jpeg
  • IMG_1120-Kopie.jpg
  • IMG_1444.jpg
  • dsc06684.jpg
  • IMG_1455.jpg
  • IMG_5463.jpeg
  • schulestrassenansicht.jpg
  • img_1455.jpg
  • IMG_1443.jpg
  • IMG_1454.jpg
  • IMG_1456.jpg
  • IMG_4412.jpeg
  • img_1444.jpg
  • IMG_5250.jpeg

Zert homepage 300x225

LOOe RZ Sublogos Kueche RGB klein

Solarschule